8. pH-Wert

Verursacher der Säurewirkung sind die H3O+-Ionen. Als Kennzahl für die H3O+-Ionenkonzentration (z.B. 10-7 mol/L) verwendet man den negativen Zehnerlogarithmus der H3O+-Ionenkonzentration (hier z.B. 7). Diese Kennzahl nennt man pH-Wert.